RIA – Heulen für die Wölfe

Ria Lampert ist Sängerin und vocal coach. Außerdem ist sie engagierte Tierschützerin. Was das eine mit dem anderen zu tun hat? Das erfahren Sie ein paar Zeilen weiter unten.

Ria könnte ihr Geld eigentlich mit der Musik verdienen. Will sie aber nicht. Weil sie einen „herkömmlichen“ Beruf hat, der ihr Spaß macht (und auch bezahlt wird).

Rias Freizeit gehört der Musik. Und dem Tierschutz. Das mag auf den ersten Blick nicht zusammenpassen. Aber mal ehrlich: Wer mag schon Menschen, die nur einmal flüchtig hinschauen?

Abgesehen davon, dass beides gut und schön ist, passen diese Interessen auch finanziell zusammen. Der Tierschutz braucht Geld. Die Musik verdient es: Ria heult für die Wölfe. Oder ohne Humor ausgedrückt: Wer Ria engagiert – wird zum Spenden verdonnert.

Mini Musig

Nächste Auftritte

  • No upcoming events scheduled yet. Stay tuned!